ʹʹluzerner regierung streicht latein und handarbeit vom stundenplan am untergymiʹʹ

Beim Surfen etwas entdeckt?

Moderator: oudeis

Benutzeravatar
magister
Site Admin
Beiträge: 1382
Registriert: Mi Jan 28, 2004 11:26 pm
Kontaktdaten:

ʹʹluzerner regierung streicht latein und handarbeit vom stundenplan am untergymiʹʹ

Beitrag: #5527 magister
Do Nov 16, 2017 6:09 pm

[http://www.swisseduc.ch/altphilo/news/]
Artikel aus: Luzerner Zeitung (16.11.2017); Zitat aus der Zeitung: "Die Regierung stellte sich die Frage, ob das eine Jahr Latein am Untergymnasium, das heute nur ein Teil der Schüler belegt, noch den Wert habe, den es einmal hatte, wie sie im Vernehmlassungsentwurf festhielt. Und ob sich der Aufwand lohne, wenn der Lehrgang nur für eine kleine Minderheit eine Fortsetzung am Obergymnasium finde. Gegen diese Abbaupläne formierte sich auch Widerstand." – Es ist geradezu zynisch, aber es hat Methode: Da amputieren Regierungen den Lateinunterricht Stück um Stück bis auf einen kleinen Rest, und wenn die braven LehrerInnen dank ihrem Einsatz sogar noch aus diesem etwas halbwegs Vernünftiges gemacht haben, wird er ganz gestrichen – es lohne sich ja nicht mehr, anders als einst...

SOURCE http://www.luzernerzeitung.ch/nachrichten/zentralschweiz/luzern/luzerner-regierung-streicht-latein-und-handarbeit-vom-stundenplan-am-untergymi;art92,1139659
non omnia possumus omnes

Benutzeravatar
magister
Site Admin
Beiträge: 1382
Registriert: Mi Jan 28, 2004 11:26 pm
Kontaktdaten:

eine reaktion auf die streichung von latein an den luzerner untergymnasien

Beitrag: #6224 magister
So Mär 18, 2018 7:48 pm

Ein Lehrer schreibt uns das Folgende: "In (...) schreiben Schüler des UG nach wenigen Wochen Latein: «Ich lehrne [so] extrem viel in Ihrem Unterricht.» «Ich finde das Fach Latein sehr spannend, weil es mich sehr intressiert und ich die Griechen und die Römer cool finde. Man lernt sehr viel Neues.» «Der Unterricht ist sehr spannend und abwechslungsreich.» «Mir gefällt das Fach Latein. Ich bin erstaunt, dass wir in so kurzer Zeit schon so viel gelernt haben.» Von 21 Schülern haben 21 so oder ähnlich geschrieben. In Luzern wäre das sicher nicht anders, wenn man auf die Wirklichkeit hören wollte." – Ein Kommentar ist überflüssig...

SOURCE http://www.swisseduc.ch/altphilo/news/i ... m_news_535

Benutzeravatar
magister
Site Admin
Beiträge: 1382
Registriert: Mi Jan 28, 2004 11:26 pm
Kontaktdaten:

Beitrag: #6225 magister
So Mär 18, 2018 7:53 pm

Artikel aus: Zuger Zeitung (20.11.2017); Auszug: "Auch die Streichung des Fachs Latein im Untergymnasium stösst auf Kritik. So befürchtet Remo Herbst, Präsident des Verbands Luzerner Mittelschullehrer, dass das Schwerpunktfach Latein künftig kaum mehr gewählt wird und das Fach an der Kantonsschule ausstirbt." – Genau dieser letzte Punkt dürfte in Bälde Wirklichkeit werden, eine Folge der Salamitaktik der Behörden, auch wenn diese vielleicht nicht einmal als solche gedacht ist.

SOURCE http://www.zugerzeitung.ch/nachrichten/ ... 47,1142113