Übersetzung Caesar

Nur wer fragt ...

Moderator: oudeis

Philip
Beiträge: 31
Registriert: Di Jul 14, 2009 3:05 pm

Übersetzung Caesar

Beitrag: #3615 Philip
Fr Feb 19, 2010 9:11 pm

Salve magister,

wie versprochen, hier die erste Übersetzung.

1. Ea res est Helvetiis per indicium enuntiata.

2. Moribus suis Orgetoricem ex vinculis causam dicere coegerunt; damnatum poenam sequi oportebat, ut igni cremaretur.

3. Die constituta causae dictionis Orgetorix ad iudicium omnem suam familiam, ad hominum milia decem, undique coegit, et omnes clientes obaeratosque suos, quorum magnum numerum habebat, eodem conduxit; per eos ne causam diceret se eripuit.

4. Cum civitas ob eam rem incitata armis ius suum exequi conaretur multitudinemque hominum ex agris magistratus cogerent, Orgetorix mortuus est; neque abest suspicio, ut Helvetii arbitrantur, quin ipse sibi mortem consciverit.

_____________________________________________________________


1. Dieses Vorhaben [Sache] wurde von den Helvetiern durch eine Anzeige verkündet.

2. Entsprechend ihren Gewohnheiten zwangen sie Orgetorix sich gefesselt zu verteidigen; es sei nötig, wenn er verurteilt worden wäre, dass er eine Strafe erhalte, nämlich dass er durch Feuer verbrannt werde.

3. Am für die Verhandlung vor Gericht beschlossenen Tage zog Orgetorix seine gesamte Dienerschaft, an die zehntausend Mann, von überall her vor Gericht zusammen und versammelte all seine Gefolgsmänner und Schuldner, deren Anzahl groß war, ebendorthin; durch diese entzog er sich davon, dass er sich verteidigte.

4. Als der Stamm entgegen diesem Vorfall [dieser Sache] versuchte sein Recht mit Waffen durchzusetzen und die Behörden eine Menge Menschen vom Lande zusammenbrachten, war Orgetorix tot; und der Verdacht liegt nicht fern, wie die Helvetier glauben, dass er [selbst] Selbstmord beging.

Eventuell ist das Ende ein wenig zu frei, hat mir so aber fürs Erste besser gefallen :)

Grüße,
Philip

Benutzeravatar
magister
Site Admin
Beiträge: 1345
Registriert: Mi Jan 28, 2004 11:26 pm
Kontaktdaten:

Beitrag: #3616 magister
Sa Feb 20, 2010 8:41 am

1.
per indicium enuntiare - verraten
Helvetiis (Dat.) - den Helvetiern

2.
damnatum poenam sequi oportebat, ut ... - wörtl.: es war nötig, dass dem Verurteilten die Strafe folgte, dass ... => frei: im Falle einer Verurteilung wäre es nötig gewesen ihn zur Strafe zu verbrennen

3.
dies causae dictionis - einfach: Verhandlungstermin
quorum magnum numerum habebat - von denen er eine große Anzahl besaß

4.
ob eam rem incitata - wegen ... entrüstet
mortuus est - ist gestorben/starb

Philip
Beiträge: 31
Registriert: Di Jul 14, 2009 3:05 pm

Beitrag: #3617 Philip
Sa Feb 20, 2010 4:51 pm

Ok... da bin ich wohl ein wenig zu sehr nach meinem Lateinbuch gegangen... das gibt dann doch mehr wörtliche Übersetzungstipps... so ähnlich hätte ich den zweiten Satz jetzt auch übersetzt, mein Buch gab da aber ein paar andere Tipps, also hab ichs nach dem Muster gemacht... hm... dieses meint, dass damnatum z.B. eine konditionale Sinnrichtung hat, wie würde das dann aussehen?

zu Helvetiis (Dat.) - den Helvetiern:

da hab ich ein wenig gebraucht, woher weißt du denn was da gemeint ist?

Benutzeravatar
magister
Site Admin
Beiträge: 1345
Registriert: Mi Jan 28, 2004 11:26 pm
Kontaktdaten:

Beitrag: #3618 magister
So Feb 21, 2010 7:36 am

zu 1)
D.h. du sollst das pc als Konditionalsatz auflösen.

(eum) damnatum -
temporal: ihn, nachdem er verurteilt worden war, ...
besser konditional: ihn, wenn/falls er verurteilt worden wäre, ...

zu 2)
Wäre es Abl., müsste es ab Helvetiis heißen.

zwrecht
Beiträge: 2
Registriert: Di Okt 23, 2012 10:25 pm

damanatum poenam sequi opportebat

Beitrag: #3989 zwrecht
Di Okt 23, 2012 10:36 pm

wörtlich: es gehörte sich, dass (ACI) die Strafe (dt. Subjekt 1.Fall wird wegen ACI zum Akkusativ) dem, der verurteilt worden war (PPP - gemeint ist Orgetorix/ ist im Dt. Dativ, aber sequi -Deponens - Infinitiv zum ACI / steht mit Akkusativ, d.dh. wem einer oder wem etwas folgt = im lat. DATIV) folgt....kondizionale Auflösung des DAMNATUM ergibt sich aus dem SINN...denn es kann ja gar nicht der der verurteilt worden ist heißen, weil er ja noch gar nicht verurteilt worden ist....daher wäre z.b. die Übersetzung, nachdem er verurteilt worden ist falsch...sondern richtig: WENN ER VERURTEILT WORDEN SEIN wird !
--also etwas freier und noch die Grammatik erkennend: es gehörte sich, dass als Strafe, wenn er verurteilt werden würde, der Tod durch Verbrennen folgte...
--oder noch freier: es war üblich, dass im Falle einer Verurteilung die Todesstrafe durch Verbrennen erfolgt.

Benutzeravatar
magister
Site Admin
Beiträge: 1345
Registriert: Mi Jan 28, 2004 11:26 pm
Kontaktdaten:

Beitrag: #3990 magister
Mi Okt 24, 2012 4:28 pm

Warum wärmst du den thread nach 2 1/2 Jahren auf? :shock:

zwrecht
Beiträge: 2
Registriert: Di Okt 23, 2012 10:25 pm

Beitrag: #4654 zwrecht
So Mai 29, 2016 5:47 pm

magister hat geschrieben:Warum wärmst du den thread nach 2 1/2 Jahren auf? :shock:
....weil mers erscht jetzt im Unterricht übersetzt hamm...und außerdem: quod longe procedit, bonum evadit; omnes magistri semper aequidica clarigitant.

Benutzeravatar
magister
Site Admin
Beiträge: 1345
Registriert: Mi Jan 28, 2004 11:26 pm
Kontaktdaten:

Beitrag: #4655 magister
So Mai 29, 2016 7:13 pm

Lange nicht gesehen! 8)